Karnevalsgesellschaft Blaue Funken 1962 e.V.

Sessionseröffnung

Sessionseröffnung in Wollrode am 11.11.2019

Die neue närrische Session, die 5. Jahreszeit der Karnevalisten wurde am 11.11.2019 um 18.33 Uhr im Wollröder Krug in Guxhagen-Wollrode eingeläutet.

Nach der Begrüßung der neuen Session mit viel Helau und flotten Schunkelliedern, welche alle so sehr vermisst hatten, dass fleißig und laut mitgesungen wurde, kam der schwere Gang der Prinzenpaare der vergangenen Session, Prinz Danny I. und seine Prinzessin Katrin I. gingen den schweren Weg der Abdankung, der Verabschiedung als Regenten der Guxhagener Narren.

Prinz Danny I. und Prinzessin Katrin I. bedankten sich sehr emotional und gefühlvoll bei allen Unterstützern und Helfern, welche ihnen in den vergangenen 365 Tagen hilfreich zur Seite gestanden hätten, sie entschuldigten sich gleichzeitig dafür, dass sie „immer den Saal gekehrt“ hätten, also immer bis zuletzt geblieben sind, um jede Veranstaltung vollständig auszukosten.  Prinzessin Katrin sagte: Es war eine grandiose Session mit vielen tollen Veranstaltungen und wunderbaren Menschen. Sie habe viele neue Freunde unter den Karnevalisten gefunden und freue sich, zusammen mit ihrem Ehemann, auf einen tolle Session als Prinzenbegleiterpaar für das neue Prinzenpaar.

Es ist bei den BLAUEN FUNKEN Tradition, dass das Prinzenpaar der vorherigen Session dem neuen Prinzenpaar mit Rat und Tat zur Seite steht.Tipps gibt, Hilfestellung leistet und immer da ist, wenn es gebraucht wird. 

Sowas hätten Sie auch gern..Na, dann bewerben sie sich am besten für die nächste Session als Prinzenpaar, dann bekommen Sie das auch...garantiert!

Auch das Kinderprinzenpaar der Session 2018/2019, Prinz Jan I. und Prinzessin Alea I.  verabschiedete sich und bedankten sich für die wunderschöne Zeit als Kinderprinzenpaar, sie hätten in dieser Zeit oft das Tanzbein geschwungen und viel mitgesungen.Nach den Marschtänzen der Juniorengarde und der Prinzengarde war es dann endlich soweit.  Das Geheimnis um die neuen Prinzenpaare wurde gelüftet:

Unter flotten Karnevalsklängen marschierten die neuen Tollitäten unter großem Applaus in den Saal. HURRA!  WIR HABEN EIN NEUES PRINZENPAAR FÜR DIE SESSION 2019/2020. Prinz Marcel I. und seine Prinzessin Sarah I.  aus dem Hause Kupfer aus Wollrode begrüßten die begeisterte Narrenschar mit launigen Worten. Den Prinz fand man bisher eher in der Sporthalle als beim Karneval, er tauscht nun einfach die Hallen  -  statt Handball steht jetzt Karneval auf dem Programm. Auch hier kann man Punkte sammeln – oder eben Orden….

Statt eines Kinderprinzenpaares haben die BLAUEN FUNKEN eine Kinderprinzessin mit ihrer Zofe. Finja, die I. wollte so gern mal Prinzessin sein, fand aber leider keinen passenden Prinz, weder in der Nähe noch in der Weite, deshalb hat sie sich entschlossen, ihre beste Freundin Alena, als Zofe einzubinden und die Guxhagener Kinder gemeinsam mit ihr zu regieren.  Man konnte der Kinderprinzessin Finja I. ansehen, wie glücklich sie ist, endlich Prinzessin zu sein - sie strahlte den ganzen Abend über das ganze Gesicht - ob mit oder ohne Kinderprinz - das ist für sie nicht so wichtig. Finja I. tanzt schon einige Jahre in der Kindergarde und hat sie ganzen Zeremonien des Karnevals schon oft miterlebt.  Ihr Spruch an dem Abend: Wer mich nach der Session nicht kennt, der hat den Karneval verpennt.

In diesem Sinne, verpennen….äh…..verpassen Sie den Guxhagener Karneval nicht, lernen Sie die Tollitäten der BLAUEN FUNKEN auf einer der vielen Veranstaltungen kennen.

(Bericht: Monika, Fotos: Gisela)